Startseite

Entdecke den Reichtum, der in Dir steckt!

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen auf meiner Webseite!

         Frau Irmgard

Wenn Sie folgende Fragen / Anliegen beschäftigen, sind Sie bei mir richtig:
  • „Ich möchte mein Potential ausschöpfen und komme an einem bestimmten Punkt nicht weiter.“

  • „Ich befinde mich in einer Sinn- und Lebenskrise.“

  • „Ich fühle mich phasenweise mit intensiven Gefühlen von Angst/ Traurigkeit konfrontiert und möchte konstruktiv damit umgehen lernen.“

  • „Ich will etwas in meinem Leben ändern.“

  • „Wie kann ich in Frieden sein?“

  • „Ich sehne mich nach Lebendigkeit.“

  • „Ich möchte mich auf die Suche nach dem Wesentlichen in meinem Leben machen.“

  • „Ich möchte meine ureigene Lebensaufgabe finden.“

  • „Ich möchte an meinen bisherigen Erfahrungen wachsen, Belastendes aus der Vergangenheit erkennen und loslassen.“

  • „Ich möchte einen ganzheitlichen Zugang zu mir finden, in dem Verstand, Körper und Gefühle vereint werden können.“

  • „Falls wir uns als Paar trennen, wie schaffen wir es dennoch, weiterhin auf eine gute Weise gemeinsam Eltern zu sein?“

  • „Wie kann ich / wie können wir die schwierige Geburt unseres Kindes gut verarbeiten?“

  • „Was will unser Kind mit seinem intensiven Weinen, seiner Unruhe sagen?“

 

Die Liste der Fragen und Anliegen ließe sich weiter fortsetzen. Wenn also das, was Ihnen auf der Seele brennt, hier noch nicht konkret benannt wurde, finden Sie sich vielleicht in den Erläuterungen wieder, die ich zu den einzelnen Therapiemethoden mache oder auch unter der Rubrik „meine Therapieangebote“.

 

Sie können sich außerdem gerne telefonisch bzw. per E-Mail melden und direkt bei mir nachfragen, ob ich Ihnen für Ihr spezielles Anliegen ein Therapieangebot machen kann.

 

Gerne unterstütze und begleite ich Sie ein Stück auf Ihrem Weg!

Was vor uns liegt und

was hinter uns liegt,

sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem,

was in uns liegt und

wenn wir das, was in uns liegt

nach außen in die Welt tragen,

geschehen Wunder.
- Henry Stanley Haskins